Donnerstag, 17. November 2005

Iromeisters Abenteuerreise als RSS-Feed

Als ich mir Mozilla Thunderbird auf meinem USB-Stick installiert habe, nutzte ich die Gelegenheit, ein paar Bildschirmfotos für diese Anleitung zu machen. Thunderbird ist ein Super-Programm, das ich Euch allen wärmstens empfehle. Damit kannst Du Deine Mails lesen & schreiben, das gute alte Usenet benutzen & Webseiten abonnieren, die einen Newsfeed bieten. Das geht z.B. mit meinem Blog.
Der Vorteil: Du brauchst nicht alle paar Tage oder wie oft auch immer auf der Website nachschauen, ob es dort was Neues gibt - Du bekommst jeden neuen Eintrag automatisch per RSS "frei Haus" geliefert!

Nun also die Anleitung, wie Du das einrichtest. Klick auf die Bilder, um sie in voller Auflösung zu sehen!
Am besten richtest Du Dir im Thunderbird ein neues Konto ein:


Der Typ des Kontos ist "RSS News & Blogs":


Wie Du das Konto nennst, bleibt natürlich Dir überlassen:


So - damit ist das Konto für RSS-Feeds fertig aber noch leer. Um meinen Blog zu abonnieren, klickst Du auf "Abonnements verwalten":


In dem Fenster, das sich daraufhin öffnet, klickst Du auf "Hinzufügen":


Nun hast Du verschiedene Varianten zur Auswahl. Den Feed-URL findest Du ganz unten links auf jeder Seite meines Blogs.
  • Den Feed mit allen Beiträgen: xml version of this page
  • Die Zusammenfassung: xml version of this page
  • Alle Beiträge samt Kommentaren: xml version of this page
Such Dir eins davon aus (ich habe übrigens bisher keinen Unterschied zwischen Alle Beiträge & "Zusammenfassung" feststellen können) & klick mit der rechten Maustaste auf das Symbol. Dann wählst Du aus dem Menü "Verknüpfung kopieren" (beim Internet Explodierer) oder "Link-Adresse kopieren" (Mozilla & Co.). Das heisst je nach Browser leicht unterschiedlich.
Den so kopierten Feed-URL fügst Du aus der Zwischenablage in das gleichnamige Feld ein:


Wenn Du bei "Artikel-Zusammenfassung anstatt der Webseite anzeigen" den Haken setzt, dann wird der gesamte Beitrag als RSS-Feed heruntergeladen. Das hat den Vorteil, dass Du die Beiträge auch offline lesen kannst; die Kehrseite der Medaille ist, dass Du nicht mitkriegst wenn ich einen Beitrag nachträglich ändere oder erweitere.

Hat das alles geklappt, dann erscheint der Titel "Iromeisters Abenteuerreise" in der Liste der Abonnements:

Dieses Fenster kannst Du mit Klick auf "OK" schliessen.

Wenn Du dann links bei den Konten auf "Iromeisters Abenteuerreise" klickst, erscheint die Liste mit allen bisherigen Beiträgen:


Viel Freude mit der neuen Technologie!!! ^^

Kontakt

Jabber: iromeister@deshalbfrei.org
Skype: brich.die.regeln
Mail: rincewind_at_
ist-einmalig_punkt_de

Intro

Guten Tag FremdeR! Du bist hier beim Blog eines (Forschungs-) Reisenden zu Gemeinschaften & Kommunen gelandet. Unterwegs bin ich seit Ende Juli 2005, seit ca. Sommer 2006 inzwischen wieder sesshaft. Mehr über mich & mein Projekt erfährst Du im Startschuss-Beitrag. Darin erkläre ich auch, wie Du diesen Blog "bedienst"!
Im Beitrag Eine neue Kultur fasse ich meinen bisherigen Lebens-Schwerpunkt zusammen - darum geht es mir, nicht nur in diesem Blog.

Suche

 

Archiv

November 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
13
14
16
20
21
25
27
29
 
 
 
 
 

Musikliste

Mein Lesestoff



Frithjof Bergmann
Neue Arbeit, Neue Kultur

Aktuelle Beiträge

Twenzeit im ZEGG
Jetzt habe ich ein paar Tage Blog-Pause gemacht, in...
iromeister - 2011-12-05 20:15
Wechsel von JPBerlin...
Nun schreibe ich doch noch einmal bei twoday.net, denn...
iromeister - 2011-08-25 18:00
Blog zieht um zu JPBerlin
Hallo liebe LeserInnen, heute ist es so weit: mein...
iromeister - 2009-09-09 23:41
Geldschöpfung in öffentliche...
Heute bette ich erstmalig eine selbst erstellte Playliste...
iromeister - 2009-09-04 01:18
Frei
Na prima das mit der Arbeit.
Jörg (Gast) - 2009-09-03 14:53

Status

Online seit 6940 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2022-06-16 11:44

Credits


AgitProp
Blog-intern
Gemeinschaften in D
Kongresse&Tagungen
noch sesshaft
Tech-Krams
TiefSinniges
Unterwegs
Vorgeschichtlich
wieder sesshaft
Wirtschaften
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren