noch sesshaft

Freitag, 22. Juli 2005

Es ist vollbracht!

Heute (d.h. Donnerstag) habe ich meinen Hausrat bei einem Freund eingelagert. Hier in der Wohnung sind nur noch ganz wenige Sachen, vor allem das was ich in den Rucksack packen werde.
Am Mittwoch war ich mit den Sachen, die ich nicht an Einzelpersonen losgeworden bin aber auch nicht behalten wollte, bei Bring's und Kauf. Ich werfe nämlich aus Prinzip keine Sachen in grösseren Mengen weg, die andere noch gebrauchen können. Es lebe der Gebrauchtmarkt!!!

Weil morgen (d.h. Freitag) die T-Com meinen Anschluss abklemmt, ist das hier wohl definitiv der letzte Eintrag der Rubrik "noch sesshaft".
Morgen dann noch den Teppichboden rausrupfen, das wird 'n Spass... Aber dann ab aufs Rainbow!

Sonntag, 17. Juli 2005

Der Iromeister

Tadaaa: endlich ist es mir gelungen, ein Foto hier hochzuladen!!! Damit Ihr nun alle genau sehen könnt, warum ich mich Iromeister nenne.
Der Iromeister

Ausserdem wird's jetzt echt ernst. Am Freitag hab ich mein Bett zu meinen Eltern gebracht, heut penn ich unter einer einfachen Decke. Meine Stereoanlage habe ich heute auch verkauft & kann fortan keine Musik mehr hören, huaaah!! Das ist für mich echt krass, weil ich sonst fast in jeder Lebenslage Musik gehört habe. Jetzt muss ich selber singen...

Übrigens, Trampen rockt einfach! Auch wenn ich von Limburg nach Bielefeld 7 1/2 Stunden gebraucht habe, ich werd's immer wieder tun ;-)
Da lernste einfach so krass unterschiedliche Leute kennen, & oft nehmen einen welche mit wo Du überhaupt nicht mit gerechnet hättest (ich z.B. heute in nem Mercedes Benz-Sportwagen, gefahren von einem Typen dessen Freundin sich "Angel" nennt...).
Die schönste Lektion beim Trampen ist für mich: Es gibt immer viele Möglichkeiten ans Ziel zu kommen. Vielleicht fährt gerade eine Mitfahrgelegenheit an Dir vorbei während Du ins Gebüsch pinkelst, aber es kommen noch haufenweise andere.
Wenn Du nützliche Tipps zum Trampen suchst, schau am besten auf Veit Kühnes Trampseiten.

Sonntag, 10. Juli 2005

Papierkram II

Eben habe ich meine Visitenkarten mit LaTeX layoutet, es fehlt noch ein schönes Spinnennetz als Bild. Etliche (Serien-) Briefe mit meiner geänderten Postanschrift sind auch fertig, gestern hab ich an diversen Stellen solche Änderungen schon per Onlineformular bekannt gegeben.
Für alle die nicht wissen was LaTeX ist, es gibt einen Microsoft Word-Psychotest ;-)
Ich hab z.B. auch meine Bewerbungen für die Ausbildung geTeXt. Das sieht einfach verdammt gut aus!

Mein Zeugnis von der IHK ist inzwischen auch angekommen - ne 1 mit 93%! Das ist mal echt phat!!!

Davon abgesehen steht in der aktuellen Ultimo ne Anzeige, dass ich meinen Haushalt auflöse. Auf die haben sich schon ein paar Leute gemeldet, meine Stereoanlage habe ich gestern verkauft. Ausserdem hat meine Nachmieterin gestern den Mietvertrag unterschrieben, sie nimmt mir alle grösseren Möbel ab, was natürlich sehr praktisch ist.

Ach so, ich habe noch 2 Seiten von Gemeinschaftsreisenden gefunden: Projekt Regenwurm - PermakultTouren sowie Umstieg Jetzt - ich liege offenbar voll im Trend!

Bei der Abwicklung meiner 39 eBay-Auktionen hat sich der Bewertungstextgenerator echt bewährt...

Hey, hab grad gelesen dass es demnächst einen Flash Mob in Bielefeld gibt! Das ganze kann sogar live im Netz durch die Webcam am Jahnplatz beobachtet werden. Übrigens bin ich durch den Flash Mob-Blog auf twoday.net gekommen.

Dienstag, 5. Juli 2005

Istanbul

Nein, ich bin nicht in die Türkei gereist sondern noch immer in Bielefeld. Aber ich habe mir gerade Crossing the Bridge angesehen, was ich Euch allen wärmstens ans Herz lege.
Ich hab geweint, so tief hat mich diese Musik berührt. Besonders die Lieder von Aynur, auch das letzte Lied von Baba Zula.
Und dann dieser Ort: Der Bosporus. Ein magischer Übergang zwischen den Welten. Wo ganz viel zusammenkommt.

Kurzum: da werde ich auf jeden Fall hinreisen!



Was war noch so los?
  • meine eBay-Auktionen haben 242,27 Euro eingebracht - jippiieee!
  • bin den grössten Teil des Tages in der Stadt umhergefahren & hab Angebote für Notebooks eingeholt; da werd ich jetzt ne Nacht drüber schlafen
  • ich hab gelernt, dass der Iro(kesenschnitt) auf Englisch "Mohawk" heisst und dass das ursprünglich bei diesem Stamm ein Zeichen dafür war, dass der Stamm aus einem Bund mehrerer Stämme ausgeschlossen worden war
  • eine Interessentin für die Wohnung war hier, die fast alle meiner Möbel übernehmen möchte wenn sie denn einzieht
Eine interessante Websites hab ich auch in der Zwischenzeit aufgegabelt: EcoNomads, das sind ebenfalls Leute die als Nomaden auf Gemeinschaftstour sind.

Sonntag, 3. Juli 2005

Infowochenende für junge Menschen im ZEGG

Heute abend lasse ich das Infowochenende für junge Menschen im ZEGG gemütlich ausklingen. Alle anderen sind schon wieder gefahren, ich bleibe noch eine Nacht.
Das ZEGG ist die erste Gemeinschaft, die ich kennen gelernt habe, & ich bin seither immer wieder hier zu Besuch. Das kostenlose Infowochenende war meine Idee, & es ist wirklich toll geworden. Bevor ich inhaltlich mehr schreibe, werd ich's aber noch ne Weile sacken lassen.

Grad vor ein paar Minuten bin ich "zufällig" auf die Seite einer jungen Engländerin gestossen, die etwas ganz ähnliches wie ich macht: Rhoda's quest for alternative lifestyles. Es scheint wirklich die Zeit für alternative Lebensentwürfe zu sein!

Übrigens stimmt seit gestern der Name Iromeister wieder - Foto kommt nach!

Mittwoch, 29. Juni 2005

Papierkram

Nachdem ich jetzt dreimal beim Arbeitsamt (die neumodische Bezeichnung "Arbeitsagentur" boykottiere ich) war & auch noch Unterlagen von der Firma geholt habe, bin ich nun seit gestern endlich ordnungsgemäss arbeitslos gemeldet. Das allerdings auch nur für den Übergang. Wie ich das dann mit Versicherung & Co. mache, weiss ich noch nicht. Bin aber schon fleissig am Infos einholen diesbezüglich. Vielleicht werde ich ja Artabana-Mitglied.

Weiterhin hab ich heute meine drei Zeitschriften-Abos gekündigt:
  • Die KursKontakte mit vielen Neuigkeiten aus der Gemeinschaftsszene, die ich ja bald live & direkt bekommen werde
  • Publik-Forum, die Zeitung kritischer Christen, die ich mit Begeisterung lese obwohl ich gar kein Christ bin
  • freeX - Das Magazin für Linux · BSD · UNIX
So, dann hab ich auf die Art gleich Werbung für meine Lieblingszeitschriften gemacht ;-)

Womit ich die letzten Tage noch so beschäftigt war: eine Bestandsaufnahme, was ich von meinen Sachen behalten will & was ich loswerden will. Diverse Abschiede. Inbetriebnahme eines alten G3-PowerMacs, der seit Monaten auf dem Dachboden rumstand & sich langweilte... Runterladen & Brennen der aktuellen Ubuntu Linux-Version, weil ich damit das Notebook bedampfen will, das ich mir allerdings erst noch aussuchen & kaufen muss.
Naja, all so'n Zeug halt.

Hey, grad hat mir ein Freund den Zugang zu seinem Webspace freigeschaltet, wo ich in Zukunft Fotos u.ä. abladen werde. Zu Beginn einen schönen Spruch, den ich mal irgendwo aufgegabelt habe:
We make a living by what we get, but we make a life by what we give

Samstag, 25. Juni 2005

eBay

Wenn Ihr wissen wollt was ich heut fast den ganzen Tag lang gemacht habe, dann schaut mal hier: meine eBay-Angebote! Mal sehen wieviel Zuschuss für die Reise da bei rumkommt. Der eBay TurboLister ist übrigens echt ein Dreckstool! Selten ein Programm benutzt, das so vor Fehlern strotzt.
Das Wetter war dafür auf jeden Fall sehr vorteilhaft. So'n Sommerregen ist was Feines!

Freitag, 24. Juni 2005

Sauheisser Tag das

Auch wenn jetzt wahrscheinlich alle erwarten, dass ich hier jeden Tag ausführlichst beschreibe was ich so erlebt habe - heut spar ich mir das. Is einfach zu heiss...
Die Freibäder waren so voll dass ich's mir gespart habe & dafür lieber morgen früh hingehe.

Naja, immerhin hab ich mir Das Regenbogenheft (Infos zum Rainbow Gathering) ausgedruckt & durchgelesen. Bin ja mal echt gespannt - da steht was von 3000 bis 5000 Leuten die kommen!!!

Übrigens, was ich ja auch echt den Hammer finde: Als ich einem (Ex-)Kollegen von meiner Gemeinschafts-/Kommunetour erzähle fragt er, ob wohl die Gemeinschaft wo thomas d lebt auch sowas ist. Seine Kusine ist nämlich mit thomas d verheiratet!!!!! Da hab ich echt mit den Ohren geschlackert, bin nämlich grosser Fan von thomas d. Übrigens, seine Gemeinschaft ist die Moderne Anstalt Rigoroser Spakker ;-)

Mittwoch, 22. Juni 2005

Startschuss

Kaum bin ich mit meiner Ausbildung zum Fachinformatiker fertig (gestern war die mündliche Abschlussprüfung) bin ich auch schon Blogger geworden! In ein paar Wochen geht's los zur grossen Reise zu den Gemeinschaften, als erstes mal auf's Rainbow Gathering. Mitte Juli hab ich mir als Frist gesetzt, bis dahin werde ich meinen Haushalt aufgelöst haben & dann hält mich nichts mehr in Bielefeld.

Stay tuned!
Kurz nach zwei nachts & ich kann immer noch nicht einschlafen. Deshalb pack ich noch 2 Wikipedia-Links hier hin, einen zum Thema Kommune sowie einen zum Thema Ökosiedlung. Beide Arten von Gemeinschaft werde ich nämlich in den nächsten Monaten besuchen, wobei allerdings damit noch lange nicht alles abgedeckt ist. Im Englischen gibt es dafür die sehr griffige Bezeichnung Intentional community. Darin kommt zum Ausdruck, dass sich da Menschen mit einer gemeinsamen Absicht (Intention) zusammenfinden, im Gegensatz z.B. zur Familie, in die ich hineingeboren werde.

Eine sehr bunte Liste von Projekten nicht nur zum gemeinsamen Wohnen & Leben ist das Archiv kooperativer Projekte beim CoForum. Das ist ein Wiki, d.h. jedeR kann sich daran beteiligen (so wie bei Wikipedia).



Wenn Du ein Foto von mir sehen willst: Der Iromeister!


Hier nun also wie im Intro erwähnt die Anleitung für diesen Blog:
Auf der Startseite findest Du links die verschiedenen Bedienelemente & rechts davon die letzten fünf Einträge dieses Blogs. Die Einträge erscheinen nämlich in chronologischer Reihenfolge, mit dem neuesten jeweils ganz oben.
Wenn Du alles von Anfang an der Reihe nach lesen willst, dann klick Dich einfach von diesem Beitrag aus über "neuere Beiträge" (ganz oben auf der Seite) weiter.

Im Menü sind die Einträge thematisch geordnet, wobei sich das manchmal überschneidet. Unterhalb des Menüs kannst Du nach Begriffen suchen & noch einen Punkt darunter befindet sich das Archiv. Dort siehst Du die Monatsübersicht als Kalender, & alle orange gefärbten Tage haben einen oder mehrere Einträge. Du kannst dort auch zum jeweils vorherigen oder nachfolgenden Monat wechseln, dann wird dieser als Kalender angezeigt.
Unter dem Archiv findest Du meine (momentan ziemlich unsortierte) Linksammlung & darunter meine bei twoday.net abonnierten Blogs. Ganz unten bei den Credits kannst Du meinen Blog als RSS-Feed abonnieren um immer auf dem Laufenden zu sein.

Für wen das alles böhmische Dörfer sind, der/die möge sich doch mal den Wikipedia-Artikel über Blogs durchlesen.

Ich hoffe, damit alle Klarheiten beseitigt zu haben ;-)

Falls Du Dich über bestimmte orthographische Besonderheiten wunderst, dafür gibt es eine Erklärung. Generell kann es sich lohnen, gelegentlich mal in die Rubrik Vorgeschichtlich reinzuschauen. Da packe ich Texte von mir rein, die ich geschrieben habe, bevor es dieses Blog gab.

Kontakt

Jabber: iromeister@deshalbfrei.org
Skype: brich.die.regeln
Mail: rincewind_at_
ist-einmalig_punkt_de

Intro

Guten Tag FremdeR! Du bist hier beim Blog eines (Forschungs-) Reisenden zu Gemeinschaften & Kommunen gelandet. Unterwegs bin ich seit Ende Juli 2005, seit ca. Sommer 2006 inzwischen wieder sesshaft. Mehr über mich & mein Projekt erfährst Du im Startschuss-Beitrag. Darin erkläre ich auch, wie Du diesen Blog "bedienst"!
Im Beitrag Eine neue Kultur fasse ich meinen bisherigen Lebens-Schwerpunkt zusammen - darum geht es mir, nicht nur in diesem Blog.

Suche

 

Archiv

Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Musikliste

Mein Lesestoff



Frithjof Bergmann
Neue Arbeit, Neue Kultur

Aktuelle Beiträge

Twenzeit im ZEGG
Jetzt habe ich ein paar Tage Blog-Pause gemacht, in...
iromeister - 2011-12-05 20:15
Wechsel von JPBerlin...
Nun schreibe ich doch noch einmal bei twoday.net, denn...
iromeister - 2011-08-25 18:00
Blog zieht um zu JPBerlin
Hallo liebe LeserInnen, heute ist es so weit: mein...
iromeister - 2009-09-09 23:41
Geldschöpfung in...
Heute bette ich erstmalig eine selbst erstellte Playliste...
iromeister - 2009-09-04 01:18
Frei
Na prima das mit der Arbeit.
Jörg (Gast) - 2009-09-03 14:53

Status

Online seit 4416 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2011-12-05 20:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


AgitProp
Blog-intern
Gemeinschaften in D
Kongresse&Tagungen
noch sesshaft
Tech-Krams
TiefSinniges
Unterwegs
Vorgeschichtlich
wieder sesshaft
Wirtschaften
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren