Donnerstag, 25. August 2011

Wechsel von JPBerlin zu All-Inkl

Nun schreibe ich doch noch einmal bei twoday.net, denn der letzte Beitrag ist seit Juli 2011 obsolet - da wurde nämlich mein Account bei JPBerlin abgeschaltet. Mithin blogge ich auch dort nicht mehr, sondern habe jetzt eine eigene Domain: www.iromeister.de!
Die ist zuhause bei All-Inkl. Bisher bin ich dort rundum zufrieden & habe gleich noch mehrere befreundete Websites ebenfalls dorthin umgezogen. Nicht ganz uneigennützig: Wenn sich jemand über den folgenden Banner dort anmeldet, bekomme ich eine Provision gutgeschrieben.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Mittwoch, 9. September 2009

Blog zieht um zu JPBerlin

Hallo liebe LeserInnen, heute ist es so weit: mein Blog zieht um zu JPBerlin, & zwar nach hier: http://www.jpberlin.de/iromeister/.

Ich werde hier bei twoday.net keine weiteren Beiträge mehr schreiben, das Blog bleibt als Archiv weiterhin erhalten. Noch zeigen auch viele Links von JPBerlin nach hier.

Den neuen RSS-Feed gibt's hier: http://www.jpberlin.de/iromeister/rss.xml

Freitag, 4. September 2009

Kommentare erwünscht!

Hallo liebe LeserInnen!

Um zu erfahren, wer hier eigentlich regelmässig liest, rufe ich bei diesem Beitrag zum Kommentieren auf. Natürlich auch bei jedem anderen, wenn Du was dazu zu sagen hast!
Wer schon länger dabei ist, hat sicher inzwischen mitgekriegt, dass ich diesen Beitrag immer wieder auf das aktuelle Datum setze, damit er ganz oben auf der Seite als Einstieg erscheint. Dafür ist er jetzt in der Fassung vom 2006-01-05 schön kurz & knackig :)

Übrigens habe ich im Startschuss-Beitrag eine Anleitung geschrieben, wie Du dieses Blog "bedienst". Falls es also noch Unklarheiten gibt, schau dort rein.

Geldschöpfung in öffentliche Hand! Prof. Dr. Joseph Huber über die Monetative

Heute bette ich erstmalig eine selbst erstellte Playliste hier ein: das fünfteilige Interview mit Joseph Huber über die Monetative als vierte Gewalt, will sagen Geldschöpfung in die öffentliche Hand.
Hier ist sie nun also:

Samstag, 29. August 2009

Aktueller Schnappschuss aus meinem Leben

Als ich im Juli den Kommentar von Natalie las, habe ich beschlossen wieder persönlicher über das, was mich bewegt, zu schreiben.
In diesem Moment sitze ich hier im improvisierten Schmied-Kostüm. Die WG unter uns feiert heute nämlich ihre all-sommerliche Party, die dieses Jahr unter dem Motto Mittelalter steht.
Sie haben sich wahnsinnig ins Zeug gelegt, Kostüme & Schilder selber gebastelt, da konnte ich nicht einfach in Alltagsklamotten kommen.

Konrad sitzt mit am Lagerfeuer, Maya in ihrem Zimmer, Sabine ist im Diamond Lotus zum Seminar.
Das war ein schwerer Abschied für fast 2 Wochen. Dazu fahren die Kinder nächste Woche auch noch auf Klassenfahrt, ich bin also von Montag bis Freitag allein. Hatte ich schon sehr lange nicht mehr...

Die Freie Schule ist übrigens in den Sommerferien vom Lindenhof in Connewitz in die Alte Salzstraße nach Grünau gezogen. Wir haben dabei z.T. mitgeholfen, waren allerdings auch 10 Tage an der Ostsee zelten. In der restlichen Ferienzeit hatte ich erstaunlich viel beruflich zu tun.

Überhaupt: Seit Juli sind wir nicht mehr vom Arbeitsamt abhängig!!! Das war ein echter Befreiungsschlag, sowohl Sabine wie auch ich merken jetzt erst, wie sehr einen das doch davon abhält, Geld zu verdienen.
Noch wissen wir nicht ganz, wie wir das mit der Krankenversicherung hinkriegen, doch werden wir das sicherlich schaffen. Von mir ist richtig eine Last abgefallen, ich darf jetzt Geld verdienen! Ohne es nachher gleich wieder abgezogen zu bekommen.
Es läuft übrigens noch bis 2. September eine Petition Gründungszuschuss statt Einstiegsgeld, die genau diesen Misstand beheben will.

Eine für mich sehr wichtige Sache habe ich diese Woche angeschoben: Schon im Juni hatte ich im Kreuzer eine Kleinanzeige geschaltet, dass ich Männer für tantrische Selbsterfahrung suche. Nun haben wir uns am Dienstag zu dritt bei mir getroffen & erst einmal darüber ausgetauscht, was jeder von uns sich von der Gruppe verspricht. Damit ist ein Anfang gemacht, ich wünsche mir jedoch noch einige Männer mehr. Es gibt auch noch mehr Interessenten, die bloss an dem Tag nicht kommen konnten.
Helfried, den ich bei der Gelegenheit kennen lernte, wird die kommenden Termine auf der Website seiner Tantra-Übungsgruppe bekannt geben.


So viel für heute, ich werde mich jetzt wieder ins Getümmel stürzen & noch ne Weile den Schmied raushängen lassen :-D

Donnerstag, 2. Juli 2009

Tauss klagt gegen Zensur vor dem Verfassungsgericht

Kein Geringerer als Jörg Tauss klagt vor dem Bundesverfassungsgericht gegen das Zugangserschwerungsgesetz. Richtig so! Klarmachen zum Ändern!

Und merkt euch schon mal den 12. September, da findet in Berlin die diesjährige Demo Freiheit statt Angst statt.

Neues von der Defla

Im Querschüsse-Blog könnt ihr euch ein paar eindrucksvolle Graphen der deutschen Konjunkturdaten anschauen, die alle steil nach unten weisen (thx Fefe).
Dazu passt auch wunderbar die Meldung, dass im Euroraum erstmalig seit seinem Bestehen die Preise gefallen sind (um 0,1%).

Schön anzuschauen ist das für Deutschland (neben der letzte Woche verlinkten Grafik) beim Statistischen Bundesamt: Verbraucherpreisindex. Da gibt's auch noch mal die oben verlinkten Statistiken.

Port 80 on Steroids: Google Wave

Man könnte es auch das Mega-Mashup nennen - Google Wave rockt echt.
Ich schaue mir gerade die Vorstellung bei Google I/O an, die ich jetzt hier nicht einbette. Wer sich das anschauen will, muss nämlich fast 1 1/2 Stunden Zeit mitbringen, daher nur als Link.

Die haben es bei Google echt geschafft, alles Gute aus etlichen Online-Medien zu kombinieren & dabei nicht nur die jeweiligen Nachteile zu vermeiden, sondern noch zusätzlichen Nutzen daraus zu erzeugen. Ich versuche mal aufzuzählen was mit Google Wave alles überflüssig werden könnte:
  • Foren
  • E-Mail
  • Instant Messaging
  • Wikis
  • Flickr
  • einfache Onlinespiele wie Schach, Skat usw.
  • Twitter
  • Bugtracker
Dabei habe ich bestimmt einiges vergessen, was heute schon geht. Dazu kommt noch, dass das System beliebig erweiterbar ist.

Wenn das so weiter geht, brauche ich irgendwann nur noch nen Browser & nen Internetzugang, alles andere spielt sich online ab.

Daher auch die Überschrift: All dieses Zeug, was heute noch über diverse Ports & Protokolle läuft, vereinigt Google Wave auf TCP Port 80 mit dem Protokoll HTTP sowie einer ansehnlichen Portion JavaScript auf dem Client. Damit wird es für Unternehmen praktisch unmöglich, ihre Mitarbeiter per Firewall davon abzuhalten, mit Freunden zu chatten oder ähnliches unproduktives Zeug zu tun...


Unter dem Aspekt Datenkrake ist Wave natürlich Horror. Aber: Da das System Open Source wird, kann auch z.B. der CCC einen Wave-Server aufsetzen & mit diversen Verschlüsselungsverfahren aufpeppen.
Das wär doch überhaupt mal ein Projekt: GnuPG-Unterstützung in Google Wave einbauen, vermutlich sollte wegen der Echtzeit-Übertragung von Wave Jabber dabei auch als Vorlage dienen.

Kontakt

Jabber: iromeister@deshalbfrei.org
Skype: brich.die.regeln
Mail: rincewind_at_
ist-einmalig_punkt_de

Intro

Guten Tag FremdeR! Du bist hier beim Blog eines (Forschungs-) Reisenden zu Gemeinschaften & Kommunen gelandet. Unterwegs bin ich seit Ende Juli 2005, seit ca. Sommer 2006 inzwischen wieder sesshaft. Mehr über mich & mein Projekt erfährst Du im Startschuss-Beitrag. Darin erkläre ich auch, wie Du diesen Blog "bedienst"!
Im Beitrag Eine neue Kultur fasse ich meinen bisherigen Lebens-Schwerpunkt zusammen - darum geht es mir, nicht nur in diesem Blog.

Suche

 

Archiv

August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Musikliste

Mein Lesestoff



Frithjof Bergmann
Neue Arbeit, Neue Kultur

Aktuelle Beiträge

Twenzeit im ZEGG
Jetzt habe ich ein paar Tage Blog-Pause gemacht, in...
iromeister - 2011-12-05 20:15
Wechsel von JPBerlin...
Nun schreibe ich doch noch einmal bei twoday.net, denn...
iromeister - 2011-08-25 18:00
Blog zieht um zu JPBerlin
Hallo liebe LeserInnen, heute ist es so weit: mein...
iromeister - 2009-09-09 23:41
Geldschöpfung in...
Heute bette ich erstmalig eine selbst erstellte Playliste...
iromeister - 2009-09-04 01:18
Frei
Na prima das mit der Arbeit.
Jörg (Gast) - 2009-09-03 14:53

Status

Online seit 4088 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2011-12-05 20:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


AgitProp
Blog-intern
Gemeinschaften in D
Kongresse&Tagungen
noch sesshaft
Tech-Krams
TiefSinniges
Unterwegs
Vorgeschichtlich
wieder sesshaft
Wirtschaften
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren